Die erste TCM-Praxis für Frauengesundheit

Ich bin in den Ferien vom 27. August bis am 12. September.

Die Traditionelle Chinesische Medizin ist eine bewährte und sanfte Methode zur Behandlung von Menstruationsbeschwerden, Schwangerschaftsbeschwerden und Wechseljahrbeschwerden. Daneben kann sie die Chancen von Frauen und Männern mit Kinderwunsch deutlich verbessern und die Aussichten auf eine sanfte Geburt deutlich erhöhen.

In allen Praxisräumen und während der gesamten Behandlungsdauer müssen Sie eine Schutzmaske tragen. Mein Covit-19-Schutzkonzept

Termin vereinbaren

Brigitte Weber

Ich bin Mutter von zwei erwachsenen Söhnen und habe schon einiges selber erlebt, was Frau alles erfahren kann. Schönes wie auch weniger Schönes. Deshalb finde ich es eine wunderbare Arbeit, Frauen mit meiner Lebenserfahrung und meinen Ausbildungen unterstützen zu dürfen.

Die Traditionelle Chinesische Medizin arbeitet ganzheitlich. Das heisst, ich integriere Körper, Geist und Seele in meinen Behandlungen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass es wichtig ist, den ganzen Menschen anzuschauen. Also auch die Gefühle und die Gedanken, die Ernährung, die Lebensgewohnheiten und die Sexualität.

Ich sehe, dass es wichtig ist, bewusst durchs Leben zu gehen. Erst wenn einem etwas bewusst ist, kann man es auch ändern. Das ist ein Prozess und ich freue mich, Frauen dabei zu unterstützen und zu begleiten. Sehr gerne auch Männer bei Kinderwunsch.

Mir ist es ein Anliegen, einen Raum zu schaffen, wo man einfach sein kann. Wo man über Dinge sprechen kann, die man sich sonst nicht getrauen würde, auszusprechen. Weil man sich vielleicht alleine oder nicht verstanden fühlt. Weil man sich schämt, oder weil man sich als Versager*in fühlt.

› mehr

Kinderwunsch

In meiner Praxis behandle ich sehr viele Frauen und Paare mit Kinderwunsch – in den unterschiedlichsten Stadien. Die einen, die zu mir kommen, haben erst seit Kurzem den Wunsch, ein Kind zu bekommen, andere sind schon länger auf ihrem Weg. Bei allen ist aber der gemeinsame Nenner, dass diese Situation sehr belastend ist und oft in einen Stress ausartet. Deshalb landen viele Frauen im Gedankenkarussel. Ein Auf und Ab der Gefühle und viele negative Gedanken belasten die Frauen, und manchmal auch ihre Männer. Für mich ist es wichtig, diese Seite auch zu betrachten. Das heisst, nicht nur den Körper zu behandeln (Blockaden lösen und Qi ins Fliessen bringen), sondern auch den Geist und die Seele miteinzubeziehen, damit der Körper nicht wieder Blockaden kreiert.

› mehr

Schwangerschaft

Eine Schwangerschaft erlebt jede Frau anders. Das Gemeinsame jedoch ist, dass es eine grosse, körperliche, aber auch seelische Veränderung in jeder Frau gibt. Einige Frauen haben nur geringe oder keine Beschwerden, andere leiden unter Müdigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Ängsten, Schlafproblemen, Rückenschmerzen und Unsicherheit. Bei den körperlichen Problemen helfen Tuina und Akupunktur sehr gut. Bei Beckenendlage auch Moxa. Beim psychischen und seelischen Ungleichgewicht wirken Gespräche unterstützend.

› mehr

Geburtsvorbereitung

Die Geburtsvorbereitung mit Akupunktur ab der 36. Schwangerschaftswoche stärkt Frauen für die Geburt. Sie entspannt die Beckenbodenmuskulatur und erhöht so die Chancen auf eine rasche und sanfte Geburt. Gleichzeitig sorgt sie für eine Reifung des Muttermundes und somit für eine kürzere Eröffnungsphase.

› mehr

Menstruation

Das Ungleichgewicht bei Regelschmerzen ist körperlich, z.B. im Zusammenhang mit einem Blutstau zu betrachten, oder mit zu viel Feuchtigkeit und Kälte. Das Gleiche gilt bei Zysten, Myomen und Endometriose. Letztere können – müssen aber nicht zwingend – Schmerzen verursachen. Meiner Beobachtung nach haben Regelschmerzen oft auch mit zu viel Stress und Anspannung, Perfektionismus und Kontrolle zu tun. Dabei kann die Traditionelle Chinesische Medizin als Ganzes sehr gut helfen. Sie bezieht die geistige und seelische Ebene in Gesprächen mit ein.

› mehr

«Vielen Dank für die einfühlsame Behandlung und Betreuung.»

J.G.,

«Gestern konnte ich den Test machen. Wie ich es bereits gespürt habe, war er positiv! Wir freuen uns leise. Ich habe positive Gefühle und war ja schon beim Transfer so entspannt wie nie – ich konnte es selbst nicht fassen. Ich habe wieder mehr Vertrauen in meinen Körper.»

J.G., Zürich,

«Vielen herzlichen Dank für die liebevolle Betreuung und Begleitung. Ich freue mich, dir unsere Tochter bald persönlich vorstellen zu dürfen.»

J.U.,

«Auch dir ist zu verdanken, dass wir heute einen gesunden, lieben und bislang pflegeleichten Jungen in den Armen halten dürfen. Danke für alles!»

A.S.,

«Ich habe heute den Test gemacht (sowohl Urin als auch Blut): Ich bin schwanger! Ich war nie in meinem Leben so glücklich wie heute. Vielen Dank für deine Zeit und eine tolle Unterstützung!»

S.L.,
Termin vereinbaren